FREIE PLÄTZE: auf Anfrage

Bildungsauftrag

Frühkindliche Bildung und Förderung


  • Sprache und Kommunikation

  • Soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung

  • Ethik und Religion

  • Bewegung

  • Körper, Gesundheit und Ernährung

  • Musisch-ästhetische Bildung

  • Mathematik , naturwissenschaftlich-technische Bildung

  • Ökologische Bildung

  • Medien

Eine der Hauptaufgaben jeder Kindertagespflegeperson ist die gezielte, geplante und reflektierte Förderung der Bildungsprozesse in oben genannten Bildungsbereichen.

Ziel ist es stets, jedes Kind auf die nächsten Entwicklungsschritte vorzubereiten und es entsprechend seiner Stärken individuell zu fördern und zu unterstützen, ohne Druck auszuüben oder das Kind zu überfordern.


Bildung in der Kindertagespflege wie funktioniert das ?

Kinder lernen in jedem Augenblick ihres Lebens. Sie erforschen die Welt, saugen Eindrücke auf und imitieren das Verhalten Erwachsener.

Sie lernen, wie ihr eigener Körper funktioniert, wie sie mit anderen kommunizieren können und wie sich Dinge und Materialien anfühlen. Sie Lernen durch BE – GREIFEN . Es ist von entscheidender Bedeutung, Kindern fortwährend Möglichkeiten zu eröffnen, um neue Erfahrungen zu machen und Gelerntes zu vertiefen.

Meine Aufgabe ist es, mit meinen Tageskindern auf Entdeckungsreise zu gehen, sie dabei anzuleiten und ihre Neugier zu wecken. Denn mit jeder neuen Erfahrung, mit jeder erlernten Fähigkeit wachsen Selbstständigkeit und Selbstvertrauen. Kinder sollen frühestmöglich erkennen, dass sie durch Handlungen oder Laute Reaktionen hervorrufen und damit verbunden Wünsche äußern können.

Förderung erfolgt in meiner Kindertagespflege zu einem Großteil alltagsintegriert.

Ergänzend setze ich jeden Tag pädagogische Impulse aus den unterschiedlichen Bereichen. Diese „Lernzeit“ ist fest in unseren Tagesablauf integriert und wird durch ein gemeinsames Lied eingeleitet.


Die Bedeutung der Entwicklungsdokumentation

Meine Kindertagespflege in Remscheid erfüllt einen gesellschaftlichen und pädagogischen Auftrag. Um diesem vollauf gerecht zu werden, beinhaltet die Betreuung und Förderung von Kindern eine fortlaufende Entwicklungsdokumentation. Ich beobachte die Kinder und halte die einzelnen Entwicklungsschritte fest, indem ich für jedes Kind ein Portfolio anfertige.

Für die Eltern wird der individuelle Entwicklungsweg ihres Kindes mit allen Fähigkeiten, Besonderheiten und Meilensteinen damit stets nachvollziehbar und nachträglich erfahrbar gemacht. An der Entwicklungsdokumentation lässt sich auch die Qualität einer Kindertagespflegeperson messen. Das schafft Vertrauen und macht meine Arbeit in der Kindertagespflege transparent.